Unser Programm

Das aktuelle Programm des Frauenwerks finden Sie im unteren Bereich der Seite zum Drucken, Herunterladen und Speichern.

Die Veranstaltungen im Überblick
15.10.18 Hälfte des Himmels – Ausstellung
23.10.18 Pilgern im Herbst
25.10.18 Neue Ideen mit neuem Mut
26.10.18 Umgang mit Fehlern
30.10.18 Internationales Kochen
02.11.18 30 Jahre Frauentreff Elmshorn
11.11.18 Gottesdienst mit allen Sinnen
15.11.18 Was frau psychisch widerstandsfähiger sein lässt
15.11.18 Gottesdienst "Mal anders"
20.11.18 "Hilfe rund um die Uhr" – Pflege-u. Haushaltshilfen legal beschäftigen
22.11.18 "Gewalt kommt nicht in die Tüte"
24.11.18 Widersprechen lernen
27.11.18 Internationales Kochen
29.11.18 Schnupperabend zum Weltgebetstag 2019
30.11.18 Gott ist für mich...
01.12.18 Adventszeit – in diesem Jahr mal anders
19.01.19 Ökumenische Weltgebetstagswerkstatt
25.01.19 "Suche Frieden und jage ihm nach!" Jahreslosung 2019
29.01.19 Internationales Kochen
07.02.19 Instagram, Facebook, Twitter – Wege zu den Menschen
22.02.19 Geschicht des Bestecks – Eßkultur weltweit
23.02.19 Frühstück und Mehr: Ich bin gut so, wie ich bin
24.02.19 Pilgern in Itzehoe

Kirche ist für mich...

 

Liebe Leserinnen, liebe Leser,


Welche Gedanken und Gefühle kommen Ihnen in den Sinn, wenn
Sie an die Kirche denken? Ich nenne einige Möglichkeiten, die mir
in meiner Arbeit begegnen: große Institution; verstaubt; muffig;
Kreis von Insidern; Missbrauch; Moralinstanz; "nix für die mittlere
Generation"; langweilige Gottesdienste; "hat nichts mit meinem
Leben oder Alltag zu tun"; "da wird immer so viel von Sünde und
Schuld gesprochen"; "da muss ich mich in bestimmter Weise
verhalten"; "da erlebe ich eine Schwere"; zu politisch; "Kirche muss
klarer Stellung beziehen"; meine Arbeit als Ehrenamtliche/r wird
nicht genug wahrgenommen.

 

Aber auch solche Erfahrungen begegnen mir: "ich erlebe Gemeinschaft
in der Kirche"; Gottesdienste, die Raum geben, um zur Ruhe
zu kommen und Kraft für die Woche zu schöpfen; "tolle Taufe"; "es
macht Spaß, im Chor zu singen"; Gleichgesinnte treffen; " in der
Keniagruppe mitmachen, ist spannend"; sich mit anderen zusammen
für andere Menschen zu engagieren, macht Sinn; "die Beerdigung
hat Trost gegeben"; schöne Konzerte; Wertevermittlung ist
wichtig; Verbundenheit im Glauben zu spüren, stärkt.

 

Im August waren Frauen aus dem Beirat des Frauenwerks für ein
Wochenende zusammen unterwegs, um sich Gedanken zu machen,
was sie für die zukünftigen Arbeit des Frauenwerks wichtig finden.
Einige Gedanken von diesem Wochenende: Mit den Angeboten
des Frauenwerks möchten wir dazu einladen, vielfältige, vielleicht
neue Erfahrungen mit Kirche zu ermöglichen. Kirche kann ein Ort
sein, wo ich sein darf, wie ich bin, wo ich Leichtigkeit und Stärkung
erfahre, wo ich mit Verstand, Gefühl und Körper erfahre, dass ich
gut, wertvoll bin, weil Gott mich wert schätzt.

 

Die, die sich im Frauenwerk engagieren, wollen sich berühren lassen
von den Fragen, Nöten, Freuden, Herausforderungen der Menschen
heute und Impulse geben für die jeweils eigenen Wege von Menschen
im Glauben. Das Frauenwerk will am gesellschaftlichen
Diskurs teilnehmen und Themen wie Gewalt gegen Frauen, strukturelle
Ungerechtigkeit, Sorge um den Erhalt unserer Lebensgrundlagen
benennen und mit Netzwerkpartnerinnen und -partner an
Verbesserungen mitwirken.

 

Das Frauenwerk – eine mobile Gemeinde, mobil an vielen Orten,
mobil mit vielen im Gespräch und in Aktion, mobil mit dem weiten
Horizont vieler Themen. Eine mobile Gemeinde, die immer wieder
die Quelle sucht in der Beziehung zu Gott und Jesus Christus und
beschenkt ist von Gottes Heiliger Geistkraft.

 

Sie sind herzlich eingeladen, mit dem Frauenwerk neue Erfahrungen
mit Kirche zu machen.

 

Herzlich grüßen Sie die Frauen aus dem Beirat
und Maren Schlotfeldt

Mo 15.10.18 Die Hälfte des Himmels – Eröffnung der
Wanderausstellung zu Frauen und Gewalt

Frauen zwischen 16 und 92 Jahren bekommen eine Stimme,
hörbar durch Audioguides, z.B. zu Fragen wie, worauf sind Sie in
ihrem Leben stolz, oder sind Sie jemals mit Gewalt in Berührung
gekommen. Die Ausstellung zeigt die Gesichter der interviewten
Frauen. Gewalt geschieht meistens unsichtbar für andere. Sie ist
in der Ausstellung auch – fast – nicht sichtbar. Die Ausstellung
wird vom 15. - 31. Oktober im Gesundheitsamt Itzehoe gezeigt.
Zeit: 17 - 20 Uhr, für alle Geschlechter
Öffnungszeiten: Mo, Di, Mi 8 - 16 Uhr / Do 8 - 20 Uhr / Fr 8 -12,
14 -18 Uhr nur für Frauen
Ort: Itzehoe, Gesundheitsamt Kreis Steinburg,
Viktoriastraße 17a
Veranstalterinnen: Gleichstellungsbeauftragte Kreis Steinburg,
pro familia, KIK-Steinburg
Eintritt frei

 

Di 23.10.18 Pilgern im Herbst
Haben Sie Lust, die Freude an der Schöpfung mit anderen zu
teilen: durch das Liether Gehölz gehen, innehalten an schönen
Stationen, singen, lauschen, Texte hören und auch schweigen
– ein Pilgerweg zu uns selbst und zu Gott.
Zeit: 17 Uhr, für alle Geschlechter
Treffpunkt: Klein Nordende, Wasserstr. /Am Butterberg
Anmeldung: Ingrid Ellerbrock, Tel. 04121-91065,
i.ellerbrock@gmx.de

Do 25.10.18 Neue Ideen mit neuem Mut
"Das wird doch nie was", "Das haben wir schon so oft versucht",
"Das schaffst du nicht". Herzliche Einladung an alle, die Neue
Sätze, Neue Ideen, Neuen Mut bekommen wollen für eigene
Vorhaben oder für Projekte mit anderen zusammen. Mit Abendbrot,
Austausch, Aktion. Besonders die Ansprechpartnerinnen für
Frauenarbeit aus den Kirchengemeinden sind eingeladen.
Zeit: 18.30 -20.30 Uhr
Ort: Elmshorn, Kirchliches Zentrum R. 02, Kirchenstraße 1
Anmeldung: Maren Schlotfeldt, Maren.Schlotfeldt@kk-rm.de
oder Tel. 0160 8475694

 

Fr 26.10.18 Jeden letzten Freitag im Monat: Frühstück und Gespräch
Themen:
 

26.10.18 Umgang mit Fehlern
Wie gehe ich mit den kleinen und großen Fehlern um, die ich
bei mir selbst und bei anderen entdecke? Bieten sie Chancen zur
Veränderung?
 

Fr 30.11.18 Gott ist für mich...
Eigene Vorstellungen von Gott. Bilder von Gott in der Bibel.
Fr 25.01.19 "Suche Frieden und jage ihm nach!" Ps. 34,15
Die Jahreslosung für 2019 trifft auf eigene Lebenserfahrungen
und auf die Lebensumstände in der Welt.
 

Fr 22.02.19 Geschichte des Bestecks – Eßkultur weltweit
Anhand der Geschichte des Bestecks wird die Eßkultur durch die
Jahrhunderte und durch die Kulturen dargestellt.
(Referentin: Rita-Maria Hoffmann)

 

Jedes Frühstück und Gespräch findet statt:
Zeit: 9 - 11 Uhr
Ort: Elmshorn, Gemeindehaus bei der Stiftskirche,
Friedensallee 35
Anmeldung: Andrea Potten, Tel. 04121-82964
Kosten: 3 Euro

 

Di 30.10.18 Internationales Kochen – Begegnung beim Essen
Wollen Sie Frauen aus Malaysia, der Türkei, dem Iran, aus
Deutschland und anderen Ländern kennenlernen, ihre Speisen,
ihre Lebenswege. In lockerer Runde bereiten Frauen immer am
letzten Dienstag im Monat, außer in den Ferien, typisches Essen
aus verschiedenen Ländern zu und essen gemeinsam.
Bitte bringen Sie Zutaten (Menge für zwei Personen) für das
Gericht, das zubereitet werden soll, mit. Dann entsteht eine bunte
Vielfalt.
Zeit: 18 - 21 Uhr
Ort: Itzehoe, Lehrküche in der Auguste-Viktoria-Schule,
Große Paaschburg
Leitung: Karin Lewandowski, Maren Schlotfeldt
Anmeldung: Karin Lewandowski, Gleichstellungsbeauftragte,
karin.lewandowski@itzehoe.de, Tel. 04821 - 603362
Nächste Termine: 27.11.18 - 29.01.19 - 26.02.19

Fr 2.11.18 30 Jahre Frauentreff Elmshorn
Herzliche Einladung zu einem "Tag der offenen Tür". Der Frauentreff
Elmshorn ist die Frauenfacheinrichtung für Elmshorn
und Umgebung, in der Frauenberatung, Notruf für vergewaltigte
Frauen und Mädchen, Schwangerschafts(konflikt)-beratung und
ein Treffpunkt für Frauen unter einem Dach vereint sind. Die Arbeit
des Frauentreffs wird von dem Verein "Frauen helfen Frauen in Not
e.V." getragen.
Neben Grußworten und einem kleinen Imbiss wird die Ausstellung
"Warnsignale" gezeigt, in der mit Comiczeichnungen auf Anzeichen
für Gewalt in einer Beziehung aufmerksam gemacht wird.
Zeit: 13 - 18 Uhr, für alle Geschlechter
Ort: Elmshorn, Kirchenstraße 7
www.frauentreff-elmshorn.de

So 11.11.18 Gottesdienst mit allen Sinnen
Ein Gottesdienst mit Abendmahl mit Jesus Christus als Gastgeber.
Ein Gottesdienst mit Gebet, Gesang, Geschichten, gemeinsamem
Essen. Sich von Gott angenommen fühlen, Leichtigkeit spüren,
gestärkt werden.
Zeit: 17 Uhr, für alle Geschlechter
Ort: Krempe, Kirche, Am Kirchhof 1
Vorbereitungsteam: Susanne Rebehn-Harders, Marina Rohde,
Maren Schlotfeldt
Do 15.11.18 Was frau psychisch widerstandfähiger
und aktiver sein lässt – im Alltag und
gegenüber seelischer Gewalt
Innere Widerstandskräfte sind nötig, wenn Menschen seelischer
Gewalt ausgesetzt sind und auch in den täglichen vielfältigen Anforderungen
im Berufsleben und in den privaten Lebensbezügen.
Der Vortrag vermittelt Kenntnisse über Mechanismen seelischer
Gewalt und Strategien, um Kräfte gegen Gewalt und hohe
Anforderungen zu sammeln. Die Veranstaltung findet statt im
Rahmen der Aktionen zum Internationalen Tag "Nein zu Gewalt
an Frauen".
Zeit: 18.30 Uhr
Ort: Elmshorn, Frauentreff, Kirchenstraße 7
Referentin: Jutta Junghans, Konflikt- u. Kommunikationstrainerin
Anmeldung: Frauentreff, info@frauentreff-elmshorn.de
Tel. 04121- 6628
Kosten: Spende für Frauentreff möglich

Do 15.11.18 Gottesdienst "Mal anders"
Mitten in der Woche einen Gottesdienst feiern, in besonderer
Form. Dieses Mal mit dem Thema "Jede/ Jeder ist begabt".
Zeit: 19 Uhr, für alle Geschlechter
Ort: Brokdorf, Kirche, Kirchducht 10
Vorbereitungsteam: Konni Hellerich mit Team
Di 20.11.18 „Hilfe rund um die Uhr – heraus aus der
Grauzone!“ Haushaltshilfen legal
beschäftigen
Wenn ein Mensch in der Familie pflegebedürftig wird, werden oft
Frauen aus osteuropäischen Ländern als Pflege- und Haushaltshilfe
angestellt. Doch nicht immer sind es faire und arbeitsrechtlich
legale Rahmenbedingungen, unter denen die Frauen in
Deutschland arbeiten. Ein Vortrag gibt Informationen darüber, wie die Haushaltshilfe durch mittel- und südosteuropäische Frauen in
deutschen Haushalten so zu gestalten ist, dass die Haushaltshilfen
ausreichend geschützt werden und gleichzeitig die Interessen
der Menschen mit Pflegebedarf und ihrer Angehörigen berücksichtigt
werden.
Zeit: 15 - 17 Uhr, für alle Geschlechter
Ort: Itzehoe, Kreishaus, Kreistagssitzungsraum,
Viktoriastraße 16 -18
Vortrag: Joanna Batista, Rechtsreferat
Verbraucherzentrale Schleswig-Holstein e.V.
Veranstaltende: Verbraucherzentrale Schleswig-Holstein,
Pflegestützpunkt im Kreis Steinburg, Kreis Steinburg
und PflegeNotTelefon Schleswig-Holstein

Do 22.11.18 "Gewalt kommt nicht in die Tüte"
Unter diesem Motto werden in Zusammenarbeit mit der
Bäckerinnung am Vormittag auf dem Wochenmarkt in Itzehoe
Brötchentüten mit Infomaterial und Telefonnummern von
Frauenhäusern und Beratungsstellen verteilt und Gespräche mit
Passanten*innen geführt. Im Rahmen der bundesweiten Aktionswoche
gegen Gewalt an Frauen finden an mehreren Orten in
den Kreisen Steinburg und Pinneberg Veranstaltungen statt. In der
örtlichen Presse und auf den Internetseiten der Stadt Itzehoe und
Elmshorn finden Sie nähere Informationen. Achten Sie in dieser
Woche auch einmal auf Fahnen, die vor den Rathäusern in Itzehoe
und in Elmshorn wehen. "Frei leben-ohne Gewalt" steht darauf.
Zeit: 9 Uhr
Ort: Itzehoe, Marktplatz
Veranstalterinnen: Frauennetzwerk des Kreises Steinburg

Sa 24.11.18 Frauenfrühstück: Widersprechen lernen
Nach einem geselligen Frühstück gibt es einen Impulsvortrag über
die Kunst, zu widersprechen gegen Umstände in meinem persönlichen
Leben, die ich nicht will und gegen menschenverachtende
Parolen in der Gesellschaft. Es wird auch die Frage bedacht,
wie aus dem Glauben Kraft geschöpft werden kann, um seinen
Standpunkt zu vertreten. Danach ist Zeit zum Austausch an den
Tischen.
Zeit: 9.30 - 12 Uhr
Ort: Wilster, Gemeindehaus, Am Markt 12a
Leitung: Karin Lewandowski und Team
Referentin: Maren Schlotfeldt
Kosten: freiwilliger Kostenbeitrag

Do 29.11.18 Schnupperabend zum Weltgebetstag 2019:
"Kommt, alles ist bereit!"

Unter diesem Motto haben Frauen aus Slowenien den nächsten
Weltgebetstag vorbereitet. An diesen Abend sind Sie herzlich
eingeladen, sich mit Bildern, Liedern, Informationen und kleinen
Köstlichkeiten auf den Weltgebetstag einzustimmen.
Am Freitag, den 1. März 2019 werden dann rund um den Erdball
Gottesdienste gefeiert.
Zeit: 19.30 Uhr
Ort: Brokdorf, Pastorat, Kirchducht 10
Anmeldung: Karin Nagel, Tel. 04829 -1874

 

Sa 01.12.18 Adventszeit – in diesem Jahr mal anders
Mit Texten, Liedern, Gespräch und Stille sind Sie eingeladen,
sich einen Adventsnachmittag zu gönnen, der Sie aus dem
Alltag herauskommen lässt, um den Sinn des Advents wieder zu
entdecken.
Zeit: 15 -17 Uhr
Ort: Elmshorn, Gemeindehaus bei der Stiftskirche,
Friedensallee 35
Leitung: Maren Schlotfeldt
Anmeldung: Maren Schlotfeldt, Maren.Schlotfeldt@kk-rm.de
Tel. 0160 8475694

 

Sa 19.01.19 Ökum. Weltgebetstagswerkstatt 2019
An diesem Tag erwarten Sie Informationen über Slowenien, Einführungen
in die Bibeltexte, gemeinsames Singen und Anregungen,
um den Gottesdienst zu gestalten. Für Essen und Getränke
ist den Tag über gesorgt.
Zeit: 9.30 -17 Uhr
Ort: Horst, Gemeindehaus, Bahnhofstraße 1a
Leitung: Team des Frauenwerks
Anmeldung: Charlotte Israelsen-Kruse, c.israelsen@t-online.de
Tel. 04128 - 629

 

Do 07.02.19 Instagram, Facebook, Twitter – Wege zu den Menschen
Das Frauenwerk will in die Netzwerke hinein, in denen Informationen
geholt werden und Austausch geschieht. Wer Zeit und Lust
hat, daran mitzuwirken, ist herzlich willkommen.
Zeit: 19.30 - 21 Uhr, für alle Geschlechter
Ort: Elmshorn, Kirchliches Zentrum, Kirchenstraße 1
Anmeldung: Maren Schlotfeldt, Maren.Schlotfeldt@kk-rm.de
Tel. 0160 8475694

Sa 23.02.19 Frühstück und Mehr: Ich bin gut so, wie ich bin
Sind Sie mit Ihrem Spiegelbild zufrieden? Fallen Ihnen spontan
fünf Stärken ein, die Sie haben? Oder müssen Sie dafür lange
überlegen? Meinen Sie, dass Sie etwas an sich verbessern müssen?
Schaffen Sie die Anforderungen, die im Alltag an Sie gestellt
werden? Woher nehme ich die Gewissheit, dass ich gut bin, so wie
ich bin? Gibt der Glaube mir diese Gewissheit?
Nach einem Frühstück und Impulsvortrag sind Sie eingeladen zum
Gespräch an den Tischen. Mit Kinderbetreuung.
Zeit: 10 - 12 Uhr, für alle Geschlechter
Ort: Itzehoe, Cafe-Restaurant Himmel & Erde,
Kirchenstraße 5
Anmeldung: Maren Schlotfeldt, Maren.Schlotfeldt@kk-rm.de
Tel. 0160 8475694
Referentin: Maren Schlotfeldt
Kosten: 7 Euro

 

So 24.02.19 Pilgern in Itzehoe
Sich Zeit nehmen, gemeinsam in der Natur unterwegs sein,
gute Worte hören, zu sich finden, Gott suchen.
Zeit: 15 - 16.30 Uhr, für alle Geschlechter
Treffpunkt: Itzehoe, Ecke Breitenburger Straße, Ritterstraße
Wegbegleiterin: Maren Schlotfeldt
Anmeldung: Maren Schlotfeldt, Maren.Schlotfeldt@kk-rm.de
oder Tel. 0160 8475694

Der Beirat des Frauenwerks:
Ulrike Borowski aus Horst
Gabriele Heibrock aus Kremperheide
Rita Maria Hoffmann aus Elmshorn
Charlotte Israelsen-Kruse aus Kollmar
Irmgard Johannsen aus Lägerdorf
Karin Lewandowski aus Wilster
Susanne Rebehn-Harders aus Krempe
Ingrid Reitz aus Elmshorn
Marina Rohde aus Raa-Besenbek
Maren Schlotfeldt aus Elmshorn

 

Für alle Anfragen und Ideen zu unserer Arbeit wenden Sie sich an
Pastorin Maren Schlotfeldt.
Ev. Frauenwerk Kirchenkreis Rantzau-Münsterdorf
Kirchenstraße 1, 25335 Elmshorn

Pastorin Maren Schlotfeldt erreichbar unter:
Mobil: 0160 8475694, Büro: 04121-2625692
Email: Maren. Schlotfeldt@kk-rm.de
Sprechzeiten: dienstags und donnerstags, 10 -12 Uhr und nach Vereinbarung

 

www.facebook.com/FrauenwerkRantzauMuensterdorf
Informationen Kirchenkreis Rantzau-Münsterdorf: www.kk-rm.de
www.frauenwerk.nordkirche.de

Aktueller Flyer
Programm_RZ_FW_2018-19.pdf
PDF-Dokument [2.6 MB]

PDF- Dateibetrachter
Um PDF-Dateien betrachten zu können, benötigen Sie den Adobe Reader, den Sie kostenlos bei Adobe herunterladen können. >> Download <<

Kontakt

Frauenwerk Kirchenkreis Rantzau-Münsterdorf
Pastorin Maren Schlotfeldt
Kirchenstraße 1
25335 Elmshorn

 

Tel. 04121 - 2625692

Mobil 0160 8475694
maren.schlotfeldt@kk-rm.de
Kontaktformular

Sprechzeiten:
Dienstag und Donnerstag
10.00 -12.00 Uhr und
nach Vereinbarung

Unsere Besucher:

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Ev. Frauenwerk Kirchenkreis Rantzau-Münsterdorf